UNBEGRENZTE
MÖGLICHKEITEN.

Aktuell wird das Potenzial von Technischen Gestricken zu etwa 10% ausgenutzt. Die Möglichkeiten sind nahezu unerschöpflich. Je mehr wir über die Jahre dazu gelernt haben, desto öfter springen uns potenzielle Einsatzgebiete und Anwendungen förmlich ins Auge. Das erfüllt uns mit Begeisterung und treibt uns immer wieder dazu an über alle Branchen hinaus zu denken.

IN ALLEN BRANCHEN.

Oft muss man einfach Querdenken. Verrückt sein und versuchen, das Unmögliche möglich zu machen. Zum Beispiel innovative Ideen wie Carbonbeton aus gestrickter Kohlefaser.

Der Vorteil? Hohe Stabilität bei geringer Dimensionierung. Kurz und knapp: Leichter und stabiler als Stahlbeton. Es muss nicht immer teuer sein. Auch Basaltfasern werden schon im Beton getestet.

Basaltfasern sind auch im Schiffsverkehr stark im Kommen: Gestricke aus Basalt werden dort eingesetzt, wo Holzbohlen, Bojen und Stützen in Kontakt mit Salzwasser geraten und vor Algenbildung geschützt werden müssen. Basaltfasern zu stricken ist schwierig, aber möglich. Die Kunst, ein filamentbruch-freies Gestrick herzustellen beherrschen wir dank unserer speziellen Stricktechnik wie kein anderer.

SONDERLÖSUNGEN? GERNE.

Wir lieben neue Herausforderungen. Egal, ob Sie eine Lösung im Bereich Dämpfen, Dichten, Filtern oder Schützen benötigen: Sprechen Sie uns einfach an und schildern Sie uns ihr Problem. Wir entwickeln gerne eine Lösung für Sie.

KONTAKT